Import von Kunden (oder Produkte) aus Excel in InvoiceOcean

erstellt: 14.04.2021
Letzte Aktualisierung: 05.07.2021

Wie oft Post besucht wurde: 291

Um Daten zu InvoiceOcean zu importieren, müssen Sie zum Menü Produkt oder Kunden gehen, in der oberen rechten Ecke finden Sie die Funktionsschaltfläche. Verwenden Sie es und erweitern Sie eine Registerkarte und wählen Import von CSV aus.





Wählen Sie dann im ersten Schritt des Imports die auf der Festplatte gespeicherte CSV-Datei aus. Der zweite Schritt des Imports ist, Daten an die rechten Spalten anzugeben.

Wie sieht es in der Praxis aus?

Zunächst wählen Sie die Datei aus.

Hier weisen Sie auch Spaltennamen ihr Inhalt.



HINWEIS!!! Im zweiten Schritt des Produktimports können Sie Produktcodes, die auf den Rechnungspositionen sichtbar sind, importieren, indem Sie sie einfach dem entsprechenden Feld zuordnen.

Nachdem Sie die entsprechenden Felder an die angegebene Registerkarte angepasst haben, verwenden wir die Schaltfläche Daten importieren.

Die durch Kommas getrennte CSV-Datei kann von Excel, Open Office oder Google-Docs wie folgt exportiert werden:

Erweitern Sie die Registerkarte File, und dann Save As. Geben Sie den Dateinamen ein. Wählen Sie im Feld Save as type „CSV (Comma delimited)“ aus.
 



Was passiert, wenn Sie den vorherigen Import von Kunden oder Produkten aktualisieren möchten, indem Sie Daten in eine andere Importdatei überschreiben möchten?


Wenn es um Kundendaten geht, wenn Sie eine Datei mit aktualisierten Daten importieren, sucht das Programm nach Kunden-Steueridentifikationsnummern und aktualisiert automatisch andere Daten.


Wenn es um die Aktualisierung der Produktdaten geht, finden Sie die Anleitung hier.


Rechnungen im System werden auf ähnliche Weise importiert.



Zurück


Kommentar hinzufügen